Tag Archiv für marketing

Ab heute möglich – Bezahlen per Google Wallet

Laut diverser Quellen kommt der Mobile-Bezahldienst Google Wallet, bzw. soll heute am Montag seinen Dienst antreten.

Soweit, so gut. Nur nützt es noch kaum jemanden was. Zahlungen durch den NFC-Dienst (Near Field Communication) mit dem Untertitel »Tap to pay« soll überall genutzt werden können, wo ein Mastercard Paypass-Terminal aktiv ist.

Weiter benötigt man ein Mobile Device, oder hier auch Handy genannt, welches dazu in der Lage ist. Kann wohl das Nexus S4G mit Android2.3.4. Das war es aber auch. Bischen dünn wenn ihr mich fragt.

Google will sein System noch starten, bevor das neue Smartphone Nexus Prime auf dem Markt ist, das Google zusammen mit Samsung herausbringen will – dies ist aber erst für den nächsten Monat (10/11.2011) angekündigt.

Gizmodo hat die Infos zusammengefasst – der leider zudem erst einmal auf ein einziges Telekommunikationsunternehmen in den USA beschränkt ist.

Nun freuen wir uns schon mal und grinsen über das aktuelle Video von Google zu Ihrem Google Wallet Dienst. :)

Dinge die die Welt nicht braucht: Social Media Flaschenöffner

2 Studenten haben es getan, unsere Welt mit einer weiteren coolen aber irgendwie sinnlosen Idee bereichert. Zumindest haben sie einen Preis dafür eingefahren.

Ein Flaschenöffner der bei jeder Nutzung dies als Statusupdate an die Pinnwand schreibt.

 

Idee dahinter ist, wer genug Freunde dazu bekommt gewinnt im viralen Spot von Heineken eine Bierkiste fürs Wochenende.

Na dann Prost!

Quelle: Horizont.net

Virtuell wird “greifbar” ?!

Einen völlig neuen Weg geht die Möbelkette Höffner mit einer neuen Marketingaktion: Sende ein Bild deines realen Zimmers und sie erstellen einen ebenso realen Nachbau in ihrem Möbelhaus.

Dem Gewinner(zimmer) winkt ein Preis im Wert von 5000 Euro und die Möbel können dann vergünstigt von allen Kunden gekauft werden….

Zitat: ”Die meisten Social-Media-Kampagnen funktionieren bisher noch immer rein virtuell. Der nächste Schritt im Social-Media-Marketing wird darin bestehen, die Grenzen zwischen virtueller und realer Welt zu überwinden und greifbare Ergebnisse für Marken und deren Fans zu produzieren”

Toll…..

Quelle: moebelkultur.de

Plugin from the creators of Brindes Personalizados :: More at Plulz Wordpress Plugins